Markisen elektrisch Komfort der begeistert

Markisen gehören heute schon zur normalen Hauseinrichtung, trotz dessen sind Markisen elektrisch betrieben immer noch ein Luxus den man sich nicht so einfach leistet. Doch immer mehr Besitzer erfreuen sich einer Markise mit Antrieb, denn diese bietet einen Komfort den man bei Handbetriebenen lange suchen muss. Im Fachhandel sind alle Arten von Markisen elektrisch angetrieben zu erhalten, es gibt Gelenkarm oder Hülsenmarkisen mit Motor. Ebenso kann man Korbmarkisen und Fenster Markisen die elektrisch betrieben werden dort finden. Für jeden Zweck und Einsatzort lässt sich eine Markise elektrisch angetrieben verwenden, dies macht diese sehr beliebt bei den Kunden.

Gerade im privaten Bereich findet man viele verschiedene Modelle überall eingesetzt. So gibt es Wintergartenbeschattungen die mit Wettersensoren ausgestattet sind und automatisch bei Witterungsumschwüngen eingefahren werden. Ebenso als Fensterschutz in Fallarmausführung werden Markisen elektrisch betrieben, hier sind häufig Lichtsensoren integriert die bei Dämmerlicht die Markise herablassen. Gerne werden auch einfach nur Terrassenmarkisen mit Motor genutzt, so fällt das lästige einkurbeln am Abend weg. Selbst ältere Modelle lassen sich unkompliziert nachrüsten, mit einem Rohrmotor oder als Aufsteckvariante werden aus den handbetriebenen schnell Markisen elektrisch angetrieben mit Motor. Diesen Komfort sollte man sich gönnen, denn Markisen elektrisch angetrieben sind eine Investition für die Zukunft.

Elektrisch sind ebenso die Windsensoren, die bei aufkommenden Gewitter automatisch die Markise einfahren. Dabei verbrauchen sie auch keinen Haushaltsstrom, da sie mit Solarkraft betrieben werden. Damit der Windsensor nicht wie wild hin und her fährt, wenn mal ein graues Wölkchen am Himmel erscheint, gibt es im Windsensor einen zusätzlichen Verzögerungsmechanismus.





Anliche Artikel zu den Markisen